Indonesien für 20€ am Tag?

- Indonesien Länderguide - 
So reist du günstig & nah an der Kultur durch Indonesien 
Ob du es glaubt oder nicht: Indonesien besteht einfach mal aus 17.508 Inseln. Aus diesem Grund ist Indo so vielfältig wie kaum ein anderes Land! In Indonesien kannst du auf einsame Inseln reisen, auf aktive Vulkane klettern, die besten Wellen dieser Welt surfen und vieles mehr. Wir selbst waren schon 5 mal in Indonesien. Wir waren auf Lombok, Sumatra, Java, Bali und noch einigen kleineren Inseln und jede hat ihren ganz eigenen Charm und Geschichte. Aber eines haben sie alle gemeinsam: unglaublich schöne Landschaften und die liebsten Menschen auf diesem Planeten. Genau aus diesen gründen zieht es uns immer wieder nach Indonesien und wir freuen uns schon, wenn wir das nächste mal da sind. 
In diesem Guide wollen wir dir zeigen, wie du günstig durch Indonesien reisen kannst und dass Indonesien viel viel mehr zu bieten hat als nur Bali! Also sei gespannt und fliege auch du hoffentlich bald in dieses wunderschöne Land.
Das wichtigste zuerst - Visum, Impfungen & Co.
Visum
  • 'On arrival' Visa (30Tage)
Dieses Visum bekommst du, wie der Name schon sagt, am Flughafen bei der Imigration. Es ist für 30 Tage gültig und kostenfrei, jedoch nicht verlängerbar. Dieses Visum ist das gängigste für alle, die nicht Länger als einen Monat in Indo leben wollen. Du bekommst es jedoch nur auf 'Bali, Lombok, Jakarta, Medan,... . An den kleineren Flughäfen kannst du lediglich das kostenpflichtige (siehe kostenpflichtiges 'On arrival Visa') Visum für 30 Tage beantragen. Fliegst du also ein ausgefalleneres Ziel in Indo an, informier dich lieber nochmal vorher wegen dem Visum.
  • Kostenpflichtiges 'On arrival' Visa (30 +30 Tage) 
Hier musst du im Vorfeld nichts weiter machen. Du landest in Indonesien und gehst  im Flughafen zum Visa on Arival PAYMENT (VoA Payment) Schalter. Hier sagst du den netten Leuten einfach, dass du länger als 30 Tage bleiben möchtest und bekommst so ein etwas anderes Visum, was aber auch erstmal nur 30 Tage gültig ist und derzeit 30$ kostet. 
Die Verlängerung des Visas musst du dann während deines Aufenthalts in Indo im Imigrationsoffice beantragen, das geht leider nicht direkt am Flughafen und kostet dich nochmal 35$ und 3 Gänge zum Amt.
- 1x um deine Formulare auszufüllen und deinen Pass abzugeben.
- 1x um deine Fingerabdrücke, Foto und Unterschrift zu hinterlegen und zu bezahlen.
-1x um deinen Pass abzuholen
Ja es klaut dir etwas Zeit, aber die Wartezeiten sind kurz und du kannst einen Monat länger im Land bleiben. 
Ansonsten kannst du dir auch einen Agenten holen, der das ganze für dich macht. Dann kostet das Ganze zwar das doppelte aber du musst dich selber um nichts kümmern und kannst weiter Reisen. Du musst nur irgendwann wieder zu dem Ort zurück an dem du deinen Ausweis abgegeben hast um ihn mit dem verlängertem Visa abzuholen. Das kann aber auch einen Tag vor Abreise geschehen, denn vorher brauchst du deinen Reisepass eigentlich eh nicht.
  • Visit Visa für 60 Tage (4x 30 Tage verlängern)
Reist du von Deutschland nach Indonesien und weißt, du willst länger in Indonesien bleiben, kannst du auch vorher bei der indonesischen Botschaft in Deutschland das Visit Visa beantragen. Das Visum ist direkt 60 Tage gültig und kostet dich 50€.  Das Visum bitte spätestens 4 Wochen vor Abflug per Einschreiben beantragen. Hier findest du alle Infos zum Antrag! 
Das besondere an diesem Visum ist außerdem, dass du es 4x um 30 Tage verlängern kannst. Du kannst also ein halbes Jahr in Indonesien bleiben, brauchst dafür aber vor Ort einen Sponsor, also einen Local, der für dich haftet. Dieser muss ein Formular für dich ausfüllen, welches mit einer Kopie des Sponsor-Ausweises an die Imigration in Indo geht. Auch hier musst du immer die Prozedur zur Visa-Verlängerung durchmachen oder dir einen Agenten schnappen.
  • Social Visa für 60 Tage (4x 30 Tage verlängern)
Dieses Visa brauchst du, wenn du in Indonesien studieren oder ein Praktikum machen willst. Auch dieses Visum musst du außerhalb von Indonesien bei einer indonesischen Botschaft beantragen. Im Gegensatz zum Visit Visa, brauchst du für dieses das Einladungsschreiben eines Sponsors aus Indonesien und eine Kopie seines Ausweises. Der Sponsor wäre dann z.B. die Uni, wenn du ein Auslandssemester in Indo machen möchtest. Auch hier musst du für die Verlängerung vor Ort regelmäßig zur Imigrasi oder nur einmal um deine Fingerabdrücke anzugeben, wenn du einen Agenten vor Ort hast. Das Visum kostet dich 55€ bei bis zu 6 Monaten Aufenthalt.

Du merkst, es ist hilfreich wenn du vorher weißt wie lange du vor Ort bleiben willst. Aber ins Land kommst du immer, selbst wenn du vorher kein Visum beantragst hat und wenn du dann doch länger bleiben willst kannst du einfach ausreisen und wieder einreisen oder dir illegal einen Stempel vor Ort besorgen. Das mussten wir bei unserer ersten Indonesien-Reise machen, weil wir einfach vergessen hatten, nach den ersten 30 Tagen zum Amt zu gehen.

Impfungen
Es gibt für Indonesien keine Impfvorschriften im internationalen Reiseverkehr und wir raten auch eher vor unnötigen Impfungen ab.
Auf Bali selbst ist nur das Denguefieber eine Gefahr aber da kann man vorbeugend nichts für nehmen und vor Ort wird sich super um dich gekümmert, falls du es bekommen solltest. Da dieses Fieber und auch Malaria, was es z.B. auf Lombok und Sumatra gibt, über einen Mückenstich übertragen wird, empfehlen wir dir, dich gut gegen Mückenstiche zu schützen. Das heißt immer Mückenspray tragen, gerade in der Dämmerung, wenn die Mücken am aktivsten sind. Ein Mückennetz über dem Bett ist auch zu empfehlen oder ihr habt eine Klimaanlage im Zimmer, denn Mücken mögen es warm. Auch ein Ventilator hilft, weil der Wind die Mücken wegpustet :D. Das wichtigste ist also ein guter Mückenschutz, sonst gibt es nichts in Indonesien vor du dir sorgen machen musst.
Krankenversicherung
Damit du im Notfall vor Ort auch gut versorgt bist, brauchst du eine Auslandskrankenversicherung wenn du länger als 8 Monate reist. Wir selber haben sehr gute Erfahrungen mit Young-Travellers Reiseversciherung der ERV gemacht, da sie sehr viel abdeckt und super günstig ist. Mehr über die beste Auslandskrankenversciherung erfährst du hier!
  • Text Hover
Kostenlos Geld abheben
Wenn du durch Indonesien reist, brauchst du auf jeden Fall eine Kreditkarte, wir empfehlen gerne die 1Plus Visakarte der Santander. Weil sie super unkompliziert funktioniert, kostenlos ist und in keinem Land Gebühren für das Geld abheben erhebt. Geld angehen in Indonesien macht übrigens mega Spaß, denn aufgrund des Wechselkurses hebt man meist mindestens 1.000.000 Rupiah ab und wer von uns wäre nicht gerne mal Millionär :D.

Was kostet dich eine Indonesienreise?
- Die größten Kosten im Detail

Basic Kosten für einen Tag in Indonesien
  • Text Hover
Basic Kosten für einen Monat in Indonesien
  • Text Hover
Unterkunftskosten - 5,00€ am Tag

Indonesien ist das Unterkunftsparadies! Wirklich! Es gibt die geilsten Unterkünfte für unglaublich wenig Geld. Und wenn du eins lernst auf einer längeren Reise, es geht immer noch günstiger. Wir hatten auf Bali z.B. ein super schönes Zimmer direkt an einem Pool und haben dafür gerade mal 10€ die nacht bezahlt. Vergleiche also vorher online gut oder noch besser gehe vor Ort auf Suche, so findest du die wirklichen Geheimtipps. Du kannst dir natürlich auch eine Villa für 100€ die Nacht mieten, wenn du das möchtest. Aber wir versuchen lieber bei Einheimischen zu schlafen und die Kultur kennen zu lernen. Am Ende brauchst du wirklich nicht mehr als 5,00 € die Nacht für deine Unterkunft einzuplanen. Reist du alleine kann es ein wenig teurer werden.


Transportkosten - 3,00 € am Tag 

Unsere Transportkosten waren tatsächlich immer mega gering. Auf Bali empfehlen wir dir einen Roller zu buchen, je länger desto günstiger wird die Miete. Für einen Monat würden wir nicht mehr als 750.000 Rupiah bezahlen, also handeln nicht vergessen :D.

Auf den größeren Inseln kannst du Innerorts auch auf Grab oder andere Roller-Taxis zurückgreifen. Fährst du längerer Strecken, sind sowohl die Busse als auch die Züge super günstig und bequem. Auch die Fahrten von Insel zu Insel mit der Fähre sind unglaublich günstig, es sei denn du nimmst anstatt der langsamen Fähre das Speedboat.  

Indo ist wirklich ein super Land um unabhängig und kostengünstig zu Reisen. Lass dich also nicht von teuren Reiseunternehmen abziehen, die dir irgendeinen überteuerten Trip anbieten wollen. Du kannst wirklich alles selber erreichen, meist ist der geliehene Roller die beste und spaßigste Option. Selbst Dominiks Eltern haben das vor Ort eingesehen :D.


Essen - 8,00 € am Tag

Wir merken schon wieder wie uns das Wasser im Mund zusammen läuft. Von frischen Früchten und Säften bis zum einfachen Nasi Goreng gibt es in Indonesien viel zu probieren. Du kannst ein komplettes Gericht schon für einen Euro bekommen, wenn du die hippen Restaurants meidest und auf lokale Märkte gehst. Indonesien ist aber definitiv ein Land, in dem man auch mal eine fancy Acai-Bowl essen muss, vielleicht haben wir deshalb im Schnitt 8€ für das Essen in Indo ausgegeben :D. Es geht aber definitiv auch günstiger wenn du willst


Attraktionen, Spiel & Spaß

In Indo haben wir eigentlich fast kein Geld für irgendwelche Aktivitäten ausgegeben. Natur ist halt kostenlos vorhanden und die erkundet man ja die meiste Zeit :D. Was du auf jeden Fall machen musst, wenn du in Indonesien bist ist surfen gehen. Hier kostet ein Board so um die 4€ für 2 Stunden. Außerdem kosten manche Nationalparks, wie z.B. der um den Mount Bromo oder gewisse Tempel Eintritt. Aber generell hält sich das ganze eher gering. Was man außerdem super vor Ort machen kann ist tauchen oder schnorcheln, das kostet dann natürlich schon ein wenig mehr Geld. Ist aber im Verhältnis zu Deutschland immer noch günstig. Du musst also keine Angst vor krassen unerwarteten Kosten haben. Plane einfach ein wenig Geld ein, damit du dir vor Ort mal einen coolen Tauchgang mit Mantas oder eine Surfsession gönnen kannst. Bier kostet übrigens 2,00 € pro Flasche, das solltest du definitiv auch mit einplanen.


Gesamtbudget - 16,00 € am Tag

In Indonesien ist echt kein Problem für 20€ am Tag zu reisen. Das Land ist eins der günstigsten das wir kennen, obwohl es ein sehr bekanntes Reiseziel ist und es super einfach ist es zu bereisen, da jeder ein wenig Englisch kann und die Infrastruktur super ist. Je weiter du von Bali weg bist, desto günstiger wird es tendenziell. Aber selbst auf Bali findet man noch super günstige und schöne Unterkünfte und kann für einen Euro essen. Also mach dich auf in dieses wunderbare Land, es wird dich umhauen. Auf ins Paradies!!

Wir hoffen wir konnten dich zu einer Indonesien motivieren! 
Hast du doch noch Fragen, schreib uns gerne unten in die Kommentare!
    Alles was du über Indonesien wissen musst!
WORK&TRAVEL

Plane deine Weltreise

4 Kommentare

  • Tobias

    Antworten

    Hey Ihr zwei,

    erstmal vielen Dank für die geilen Tipps zu Indonesien, wir fliegen auch in zwei Wochen hin und können sie echt gut gebrauchen! Eine Frage hätte ich noch und zwar habe ich in einem eurer Videos gesehen, dass ihr in Serangan wart. Das sah mega cool aus, ihr habt dazu aber nichts in eurem Guide geschrieben. Würde gerne wissen wie ich da hinkommen. Vielen Dank schonmal und weiter so.

    Tobias

    Oktober 3, 2018 at 3:56 pm
    • Whatsnextreisen (Author)

      Antworten

      Hey danke dir, Serangan ist leider momentan komplett gesperrt, weil dort irgendein investor irgendwas großes bauen will. Super schade aber ist leider so 🙂 Trotzdem ganz viel Spaß auf Bali!

      Oktober 3, 2018 at 5:11 pm
  • Janne

    Antworten

    Richtig toll, dass ihr so ausführlich die ganzen Informationen und Tipps aufschreibt das ist so hilfreich!! Ich fliege im Mai nach Bali und euren Videos entnehme ich, dass das eine ganz gute Reisezeit ist.
    Das Visum kann man dann vor Ort am Flughafen kaufen? Und damit kann man auch nach Nusa Penida/ Lombok/ Java?
    Finde euch mega gut!
    Liebe Grüße
    Janne

    Februar 1, 2019 at 9:55 am
    • Whatsnextreisen (Author)

      Antworten

      Hey, freut uns das dir unsere Infos helfen :). Mai ist generell ne super Reisezeit und das Visum bekommst du direkt am Flughafen. Ist sogar kostenlos, wenn du max 30 Tage bleiben willst und damit kannst du quasi ganz Indonesien bereisen.
      LG
      Elena

      Februar 1, 2019 at 10:09 am

REPLY A MESSAGE