#1 Weltreise finanzieren 


-Weltreise planen-

So sparst du für deine Weltreise!

Reisen? – Ja auf jeden Fall! Aber wie spar ich denn nun für eine Weltreise oder eine längere Reise? Wir sind der Meinung, dass jeder Reisen kann und zeigen dir in diesem Artikel wie du möglichst viel Geld für deine Reise zur Seite legst. Damit du schon bal auf deine große Reise kannst.   



Unsere Anleitung als Video

#1 Setz dir ein Ziel

Hast du beim Sparen einen konkreten Betrag im Kopf, fällt es dir um so leichter jeden Monat eine Gewisse Summe zurück zu legen. So eine Weltreise als Belohnung  ist  da der beste Anreiz den man haben kann, oder was denkst du? Wir zumindest haben uns immer die Kokosnuss am Strand vorgestellt, wenn wir uns daran erinnern mussten, warum wir gerade auf etwas verzichten. Deshalb haben wir unser Ziel auch liebevoll "Ferngeld" genannt.


  • Text Hover


Aber wie viel Geld brauchst du für deine Reise? Hier würden wir dir empfehlen, dir ein Tagesbudget für die Reise zu setzten. Wir z.B. rechnen immer mit 20€ Budget am Tag und wissen so, dass wir für einen Monat Reisen 600€ + Flüge benötigen. Wenn es dir schwer fällt ein Tagesbudget für ein bestimmtes Land zu setzen, weil du nicht einschätzen kannst, welche Kosten dich in dem jeweiligen Land erwarte, schau einfach mal in unsere Länderguides, in denen wir dir genau verraten mit welchen Kosten du zu rechnen hast und wie auch du für 20€ am Tag reisen kannst.

Am Ende rechnest du deine kalkulierten Ausgaben für die einzelnen Länder zusammen und schon hast, dein konkretes Ziel, dein FERNGELD vor Augen!  Naja fast, wir würden dir empfehlen noch mal einen Puffer von 20%  zu addieren, denn deine Reise läuft nie wie geplant... Aber genau das lieben wir ja am Reisen, die FREIHEIT zu tun was man will.



Bist du genau so faul wie wir, wenn es darum geht die Reisekosten mal detailliert aufzulisten, kannst du Anna & Daniel von GehMalReisen danken. Die beiden haben sich nämlich für uns die mühe gemacht und einen Reisekostenrechner erstellt. In dem trägst du ganz einfach deine erwarteten Ausgaben ein und der Rechner spuckt dir am Ende auf den Cent genau aus, was dich deine Reise kosten wird.

#2 Minimiere deine Ausgaben


"Viele Menschen benutzen das Geld, das sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leute zu imponieren, die sie nicht mögen"

Walter Slezak

Um dein Ziel zu erreichen musst du natürlich sparen. Dies ist der Punkt den die meisten Leute unterschätzen, denn du hast viel mehr Geld zur Verfügung als du denkst, du musst nur lernen es für die richtigen Dinge auszugeben. Brauchst du z.B. immer das neueste Iphone für mittlerweile über 1000€ oder willst du mit dem Geld lieber fast zwei Monate durch die Welt reisen?


Wir empfehlen dir einen Monat lang all deine Ein- und Ausgaben aufzulisten, was am einfachsten mit einer Finanzplaner App wie z.B. "Meine Finanzen" geht. Da kannst du dir nämlich schwarz auf weiß anschauen, wo du die meisten Ausgaben hast und du wirst schnell merken wie viel Geld du für Kleinigkeiten verpulverst, die du vielleicht gar nicht brauchst.


Weist du also wo deine Ausgaben liegen, musst du dir überlegen wie du deine Ausgaben minimieren kannst.

Hier sind unsere Tipps die dir helfen deine Ausgaben zu minimieren:

  • Geh weniger feiern, denn Alkohol ist teuer. Trink das Bier lieber im Park mit deinen Freunden!
  • Koche mit Freunden anstatt essen zu gehen
  • Ziehe in eine WG um Mietkosten zu sparen und gleichzeitig coole Leute kennen zu lernen
  • Oder vermiete ein Zimmer bei AirBnB
  • Kündige deinen teuren Handyvertrag und steige auf PrePaid um
  • Kaufe second hand! Du glaubst nicht was für geile Sachen man teilweise sogar kostenlos bekommt
  • Verkaufe dein Auto, denn mit Bus und Bahn kann jeder fahren

Du siehst es sind meist die alltäglichen Dinge, die dich am meisten unnötiges Geld kosten. Das Ziel ist deine Grundausgaben wie Handyvertrag, Miete etc. zu minimieren und auch die kleineren Ausgaben in Frage zu stellen und günstigere alternativen zu betrachten.


Ella hat, bevor unsere Reise fest stand, ganze 0€ im Monat übrig gehabt. Als feststand wir wollen auf Reise und müssen anfangen zu sparen, hat sie es geschafft bis zu 700€ im Monat zu sparen, ohne zusätzlich zu verdienen. Wie gesagt du hast mehr Geld zur verfügung als du Denkst.  


#3 Was kannst du im Monat sparen?

Hast du nun deine Einnahmen und ziehst von ihnen deine minimierten Ausgaben ab, so bleibt dein SPARBETRAG übrig. Dies ist der Betrag den du jeden Monat zurücklegen wirst um deinen Zielbetrag so schnell wie möglich zu erreichen. Du weist nun sogar wie lange es dauert, bis du das FERNGELD zusammen hast und kannst die Wochen und Tage langsam runter zählen. 

Hier empfehlen wir dir ein SEPARATES SPARKONTO auf zu machen auf dass du jeden Monat, sobald du dein Gehalt erhältst, deinen Sparbetrag überweist. So stehst du dir selber nicht im Weg und hast das Geld jeden Monat sicher zur Seite gelegt.

Wir nutzen dazu das Konto der Comdirect Bank. 


Um dein Ferngeld noch zu erhöhen kannst du natürlich einen zusätzlichen Job anfangen, nett zu deinen Omis sein oder einfach alte Dinge und Klamotten auf Ebay oder Kleiderkreisel verkaufen


Du siehst es ist gar nicht so schwierig Geld zu sparen und deinen Traum von der Reise zu verwirklichen. Wenn du doch mal schwach wirst und unnötig Geld ausgeben willst, mach dir immer wieder klar wofür du sparst und was du dir alles auf der Reise für das Geld kaufen kannst. Denn 10€ hier sind einmal nett essen gehen. In vielen anderen Ländern kannst du dafür aber essen gehen und noch ne Massage hinten dran hängen. Also lieber hier geizen und unterwegs nicht übers Geld nachdenken müssen.


Unserer Meinung nach, kannst du für ca. 600 EURO IM MONAT gut klar kommen (hier mehr dazu). Wir haben uns nicht jeden Tag eine Massage gegönnt aber wenn wir Bock drauf hatten, haben wirs natürlich gemacht. Und wenn du doch noch nicht sicher bist, ob dein Geld reicht, überleg dir evtl. auf deiner Reise ein Work an Travel einzubauen. Dabei kann man ordentlich viel Geld verdienen und mit diesem Geld dann einfach weiter in der Weltgeschichte rumtingeln.


-Um jetzt mal die nackten Zahlen auszupacken! Was hat unsere Reise (13 Monate) denn insgesamt gekostet?-

Ca. 10.000 Euro pro Person! Falls du dir jetzt denkst: „Waaaaaas? So viel Geld bekomm ich nie zusammen! Quatsch! Wir sind mit 8.000 Euro pro Person gestartet, welche wir innerhalb von 8-10Monaten gespart haben (mit einem Einkommen von 1500€ im Monat) und haben dann zwischendurch 4 Monate in Australien gearbeitet und konnten so nochmal zwischen 4.000 – 5.000 Euro sparen und sind damit dann weitergereist. 

Also glaub an dich und dein Ziel! Dann packst du das es auf jeden Fall!

Work and Travel

Tipps & Tricks nur für dich!

#2 Weltreise planen