#5 Wichtige Dokumente 

- Weltreise planen -

Die beste Kreditkarte zum Reisen

Wenn du im Ausland bist musst du natürlich auch Geld abheben. Dazu holst du dir ganz einfach eine Kreditkarte. 

Wir selber nutzen am liebsten die Kreditkarte der Comdirect Bank und würden sie dir sehr ans Herz legen, da sie einfach abzuschließen und kostenlos ist.


Vorteile der Comdirect Kreditkarte:

    1. Die KONTOFÜHRUNG ist komplett KOSTENLOS

   2. Du kannst WELTWEIT KOSTENLOS GELD ABHEBEN

   3. Du bekommst zusätzlich ein KOSTENLOSES GIROKONTO, wo du all deine Ersparnisse für die Reise unterbringen kannst.

   4. Kann von überall ONLINE gemanagt werden

   5. Es gibt immer wieder Prämien für Neukunden (wir selbst haben damals 150€ bekommen)


Du hast also zu deiner Kreditkarte ein GiroKonto, wo du das Geld für deine Reise unterbringen kannst. Das machen wir heute noch so, da es wirklich hilft, dass Ersparte beiseite zu legen. 


Die Comdirect- Kreditkarte funktioniert einfach und du kannst sie wirklich super easy online beantragen. 

Klicke dazu einfach auf diese hübsche Karte:

Internationaler Führerschein 

Gerade in Asien ersparst du dir mit einem Internationalen Führerschein viel Geld und Ärger! Und in Australien kannst du zum Beispiel ohne Internationalen Führerschein gar nicht fahren! Also investiere die 15 Euro und besorg dir einen!  

Voraussetzungen

  • Deutscher Kartenführerschein 

  • Hauptwohnsitz in der Stadt wo du den internationalen Führerschein beantragst 

  • Persönliche Vorsprache beim Bürgerbüro ist zwingend

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis bzw. Pass 

  • 1 Lichtbild (Biometrisch)

  • Vorlage des Führerscheins

Kosten

  • 15 Euro

Auftragsdauer & Gültigkeit 

  • Meist bekommst du den Führerschein direkt mit und ist bis zu 3 Jahren gültig!


ACHTUNG: Willst du in Japan zum Beispiel Auto fahren oder beim 'Mario Car' mitmachen, reicht dein Internationaler Führerschein nicht aus. Warum einfach wenns auch kompliziert geht: Du brauchst einen ins, japanisch übersetzen, Führerschein. Diesen kann man aber NUR in Japan übersetzen lassen! Dies geht im japanischen JFA Büro (Dauer: zwischen 1 - 14 Tage) und kostet ca. 50 Euro. 


Impfpass

Jeder von uns hat einen und auch wenn er die meiste Zeit nur irgendwo rumliegt, solltest du ihn mitnehmen. In manchen Ländern musst du zur Einreise gewisse Impfungen nachweisen. Außerdem kann es passieren, dass du auf deiner Reise mal im Krankenhaus landest und vielleicht eine Impfung brauchst, da ist es sehr hilfreich seinen Pass dabei zu haben, bevor dir irgendwelche Impfstoffe in die Schulter geballert werden :D.


Reisepass

Da brauche ich nicht viel zu sagen, außer PASST GUT AUF IHN AUF! Er ist das wichtigstes was du dabei hast! 

PS: Wenn du dir hierzu so ne schicke Hülle besorgst - Vorsicht die Passkontrolle findet diese Hüllen gar nicht gut!

Unser YouTube Kanal

#6 Weltreise planen