SO REISEN WIR

Jeder kann Reisen!

Wie beschreibt man am besten wie man reist?

Wir beide haben einen Rucksack! Elles ist voll mit Klamotten und Domis voll mit Technik. Also quasi die perfekte Mischung. Jeder noch ein kleines Skateboard dabei und fertig ist die Packsituation.


Auf, auf in die Welt!  


Nichts gebucht, nicht wirklich was geplant, einfach ein One Way Ticket nach Asien und auf ins Abenteuer. Da wir dir zeigen möchten, wie wenig du brauchst um selber los zu ziehen, um selbst an diesen wunderschönen Orten zu sein die du von #Instagram oder #YouTube kennst, haben wir unser Budget auf 20 € pro Tag also 600 € im Monat (pro Person) festgelegt sodass du keine Ausreden mehr hast, um selbst loszuziehen.


Doch wie reist es sich mit 20 €, ist das überhaupt möglich, verzichten wir auf eine Mahlzeit sollten wir über 20€ kommen? All diese Fragen beantworten wir jetzt:

Weg mit eurem Reiseführer

Kennst du das wenn Leute mit dir über ihre Reisepläne sprechen und ständig das Word "machen" verwenden. "Wir wollen auf jeden Fall 'Thailand MACHEN' und noch diesen 'Tempel MACHEN'..." Wir finden dieses 'machen' total unpassend und wollen stattdessen die Länder ERLEBEN und die Kulturen ERFAHREN ohne dabei auf der Jagd nach dem nächsten super Tempel oder dem nächsten Bilderbuch-Strand zu sein. Versteh uns nicht falsch, wir lieben schöne Strände aber die Länder haben viel mehr zu bieten als das was in einem Reiseführer steht. Also weg mit deinem Reiseführer. Wir haben nie einen benutzt und nie einen gebraucht. Lass dich einfach auf das Land und Leute ein und du wirst noch viel schönere Orte entdecken als du dir vorstellen kannst.


Homestay statt Luxusvilla

Gerade bei der Unterkunft kann man eine Menge Geld sparen. Wir versuchen unsere Kosten für die Unterkunft immer so gering wie möglich zu halten und du kannst dir nicht vorstellen was günstig bedeutet :D. Im Durchschnitt bezahlen wir 

3 - 6€ die Nacht pro Person und ja Beachhut direkt am Strand für 3€ ist möglich.

Durch die günstigen Unterkünfte sparen wir nicht nur Geld, wir sind auch näher an der Kultur und an den Menschen des Landes.

  • Text Hover

Es gibt in Asien so was nices wie HOMESTAYS, in denen man sich teilweise die Wohnung mit einer lokalen Familie teilt. Näher an der Kultur geht kaum. Außerdem solltest du unbedingt mal COUCHSURFING ausprobieren, hier zahlst du gar nichts für die Unterkunft und lernst dabei noch sehr offene und interessierte Menschen kennen mit denen du dich über eure Erlebnisse austauschen kannst. Wir schlafen also nicht nur günstig um zu sparen, sondern weil wir das Land im Vollen kennen lernen wollen und nicht als Tourist.

Streetfood anstatt Sternerestaurant

Ohhhh mein Gott wie geil und vielfältig kann das Essen auf Reisen sein! Wer uns kennt weiß, dass Essen zu einer unserer Lieblingsbeschäftigungen gehört und wir eigentlich alles ausprobieren was es in dem jeweiligen Land zu probieren gibt. Ob frisches Obst, das nächste Curry oder einheimischen Süßkram, wir wurden selten enttäuscht. Nur bei den Heuschrecken in Thailand hat Elle gekniffen.

  • Text Hover

Wir essen am liebsten 'Street food', denn es ist günstig, authentisch und übertrieben lecker. Sicherlich verleitet uns auch mal das ein oder andere fancy Restaurant aber meistens ist das Essen dort einfach nicht so lecker wie auf der Straße und wesentlich teurer. Wenn wir eins unterwegs gelernt haben, dann das ein schickes Äußeres nichts mit dem zu tun hat wie das Essen am Ende schmeckt. Also trau dich, probier es aus und iss für 2 € das Festmahl deines Lebens!

Mit Bus und Bahn kann jeder fahren

Ja beim Reisen muss man auch reisen (geiler Satz ich weiß).
Je nach Größe des Landes fahren wir Bus, Bahn, Roller, Fähre, Auto oder fliegen auch mal von Insel zu Insel. Auch hier versuchen wir immer die günstigste Variante zu nehmen. Aber keine Sorge in Asien sind die Busse meist luxuriöser als in Deutschland, wir sagen nur #SCHLAFBUS und du bezahlst so um die 

10 € für eine echt laaaaange Fahrt.


Auch hier kann man natürlich immer für mehr Luxus auf erste Klasse umspringen oder sich direkt einen privaten Transport buchen. Aber vertrau uns wenn wir sagen, tue das nicht. Es gibt keine coolere Erfahrung als irgendwo auf der Reise im Bummelzug zu sitzen, umgeben von atemberaubender Landschaft versorgt mit Essen von deinem einheimischen Sitznachbarn der versucht herauszufinden wo du herkommst, wie du das Land findest und wo du als nächstes hin willst. Einfach unbezahlbar.

Zieht los!

Du merkst also, wir reisen sehr günstig, Eigentlich so günstig wie es geht. Haben dabei aber nicht das Gefühl etwas zu verpassen sondern gerade durch diese Art des Reisens, Erfahrungen zu machen an denen man sonst einfach in seiner Blase vorbeifahren würde.


Die 20 € sind also nicht irgendein Budget oder Limit für unsere Reise! Wenn wir uns mit einem Schlauchboot den nächsten Fluss runterstürzen können, das aber 30€ kostet, sagen wir sicherlich nicht nein.

20 € am Tag ist viel mehr ein Stil zu Reisen, es ist unser Stil zu Reisen um das Land in seiner vollen Vielfalt und völlig unverfälscht zu erkunden.


Also lass dich uns von uns inspirieren. Zieh los, du brauchst nicht viel und hast die beste Zeit deines  Lebens!

Über Uns

Dein nächstes Ziel