#6 PACK DIE BADEHOSE EIN!

- Weltreise planen -

Die ultimative Packliste - Alles was du auf deiner Reise brauchst

Ja was packt man denn nun ein wenn man vereist? Das verraten wir dir jetzt!  Vorweg solltest du wissen, es ist es egal ob du drei Wochen oder mehrere Jahre unterwegs bist. Wir empfehlen dir immer die gleiche Packliste. Auf einer längeren Reise heißt es dann einfach Klamotten waschen oder mal ne Sonnencreme nachkaufen. Aber nur weil du länger unterwegs bist, willst du dich nicht mit einem 20 kg Rucksack tot schleppen - das macht keinen Spaß. Es gilt weniger ist mehr und wir zeigen dir in diesem Beitrag, was du wirklich brauchst!


  • Text Hover

Backpack für deine Weltreise

  • Text Hover
  • Text Hover


Weltreise Backpack

Die Wahl deines Rucksacks ist ein großer Schritt. Es gibt super viele verschiedene Exemplare die zu unterschiedlichen Personen passen. Generell empfehlen wir dir, nicht über 50 Liter zu packen wenn du in tropisches Klima fliegst, sonst hast du einfach zu viel dabei. 


Wir haben uns für diese Reise für die Rucksäcke von Tatonka entschieden! Wir finden die Rucksäcke sehr komfortabel, da man sie perfekt auf die Körpergröße einstellen kann und man einen starken Bauchgurt hat, welcher dir definitiv Gewicht abnimmt. Auch, dass es für Männer und Frauen individuelle Rucksäcke gibt, übt sich auf deinen Komfort auf reisen aus. Die Rucksäcke mit 50 + 10 Liter haben genügend Stauraum für all unsere Kleidung, Kosmetikartikel und andere wichtige Dinge (sieh weiter unten). 


Weitere Rucksäcke die immer wieder empfohlen werden sind einmal die Osprey Fairpoint in verschiedenen Größen, oder du gehst low budget und kaufst dir diesen Rucksack von Decathlon. Wir denken es lohnt sich etwas mehr Geld zu investieren, aber auch ein günstiger Rucksack wird ausreichen und nicht unterwegs auseinander Fallen. 


Weltreise Tagesrucksack

Neben unseren großen Rucksäcken haben wir noch jeder einen Tagesrucksack dabei. In dem transportiert Dominik natürlich unser ganzes technisches Equipment. Einmal an einem Ort angekommen packen wir ihn dann um zu einem Tagesrucksack mit Kamera, Trinkflasche, Badehose,... Deswegen feiert Dominik aktuell den Shell von Tropicfeel mega. Er ist einfach sehr kreativ aufgebaut und somit für die verschiedensten Zwecke geeignet.


Für Elle muss es nicht ganz so praktisch sein, eher ein Rucksack der klein ist und gut aussieht ist gefragt :D. 

Deshalb feiert sie den Daypack von GotBag aktuell sehr! Bonus hier ist natürlich ganz klar das der Rucksack deutlich günstiger ist als der Shell und er ist aus recyceltem Meeresplastik hergestellt!

  • Text Hover

Dokumente

Reisepass  

Kreditkarte  

Führerschein


Am besten scannst du alle deinen wichtigen Dokumente ein und schickst sie dir per Mail! So hast du sie quasi immer dabei. Und wenn man nur halb so verpeilst ist wie wir, kann man diese Sicherheit gut gebrauchen. An sich brauchst du also wirklich nicht viele Dokumente. 


Falls du noch keine Kreditkarte hast, empfehlen wir dir die Barclays Visa als kostenlose 'Kreditkarte' zum Reisen. Mit ihr kannst du kostenlos weltweit Geld abheben und bezahlen. Außerdem bekommst du aktuell 25€ Startguthaben und die Kreditkarte kann auch als Student/Schüler beantragt werden.

  • Text Hover

Kameras & Zubehör

Hauptkamera: Sony a7IV
Zoom Objektiv: Tamron 28-75 f 2.8

Weitwinkel Objektiv:  Tamron 17-18 f2.8

Mini Action Cam: Insta 360 Go2

360 Cam : Insta 360 OneX2

Modulare Action/360 Cam: Insta 360 OneR

Gimbal: Moza Air2

Zubehör: Reinigungsset

  • Text Hover

Drone

DJI Mavic Mini 2 (Fly more combo)
Die beste Drone zum Reisen für jeden Hobby Piloten unter euch. Das Teil passt einfach in eine Hosentasche :D. Auch für kleinere Foto/Video Aufträge ist die Drone schon geeignet.
  • Text Hover

Laptop & Zubehör

Kopfhörer: Marshall
Laptop Ständer: NexStand
Natürlich braucht nicht jeder eine Krasse Kamera auf Reisen. Es ist aber schon sehr verlockend, eine gute Kamera dabei zu haben und Tolle Bilder zu machen. Klar kann man auch Fotos mit dem Handy schießen, wir finden aber das ist schon nochmal was ganz anderes :).
Was ihr auf jeden Fall dabei haben solltet, ist ein Handy mit guter Kamera und eine Action Cam für coole Videos und Unterwasseraufnahmen. Wenn das Geld dann noch reicht gerne die Sony oder eine etwas günstigere Spiegelreflex mit einem ZoomObjektiv einpacken.
  • Zur Versicherung
  • Text Hover

Kleidung

2/3 x Bikinis oder Badehosen 5 x T-Shirts  

3 x Tops oder Tank Tops 

1 x Leggin 

1 x lange Hose (Jeans)  

2 x kurze Hosen1 x dünne Daunenjacke

1 x feste Schuhe - Geheimtipp Canyon Sneaker

1 x Flip Flops

7 x Unterhosen

1 x warme Socken

2 x dünne Socken

Thema Kleidung ist eigentlich super easy und auch hier gilt wieder weniger ist mehr. Wir laufen am meisten in T-Shirt und kurzer Hose rum, weil wir gerne in warmen Gebieten Unterwegs sind.  5-7 Shirts und 3 kurze Hosen sollten aber trotzdem reichen. Man kann immer und überall waschen und zur Not kannst du dir natürlich auch überall neue Klamotten kaufen. Deswegen hier wirklich keine Angst haben etwas zu vergessen.Dann empfiehlt es sich eine luftige lange Hose und eine Jeans dabei zu haben, damit du z.B. auf Flügen etwas warmes dabei hast. Außerdem musst du dir oft die Knie bedecken, wenn du Tempel besuchst. Auch hier brauchst du eine lange Hose, oder du packst dir ein dünnes Tuch ein, was auch gleichzeitig gut als Strandtuch dienen kann. Für oben rum reicht dann meist ein warmer Pullover. 


Ein absoluter ''Geheimtipp'' ist es aber eine dünne Daunenjacke einzupacken. Die sind super klein und leicht, halten aber trotzdem echt warm. Spätestens wenn du deinen ersten Vulkan/Berg um 3 Uhr morgens besteigst oder mal wieder in einem völlig herunter gekühltem Bus in Asien sitzt, weißt du diese Jacke zu schätzen! Bei Decathlon gibt es z.B. eine günstige Daunenjacke 


Unsere ganze Kleidung teilen wir dann mit Hilfe von Packsäcken in unserem Rucksack auf und Tada, man hat einen super organisierten und leicht bepackten Rucksack für die Reise!


Habt ihr jetzt spezielle Reisen vor euch, müsst ihr natürlich auch speziell packen. Wir waren z.B. in Nepal Wandern und hatten dafür keine ordentliche Ausrüstung dabei. Wollt ihr viel Wandern, nehmt die Wanderausrüstung mit... ist logisch! Seid ihr wie wir spontan in Nepal und wollt wandern, auch kein Problem. Dann kauft ihr euch einfach vor Ort die nötige Ausrüstung. Wir konnten uns sogar einen Schlafsack und eine Dicke Jacke in Nepal leihen. Das war günstig und danach konnten wir die Jacken wieder abgeben und mit unserem leichten Gepäck weiterreisen. 

  • Text Hover
  • Text Hover

Am besten hast du von allem ein bisschen was dabei. Was wir dir sehr empfehlen würden ist was für den Magen und etwas gegen Fieber einzupacken, damit hast du das wichtigste dabei. Falls du etwas an Medizin vergessen solltest, kein Thema, dann kaufst du es einfach vor Ort nach. Die Medikamente sind im Ausland sogar oft billiger als in Deutschland, obwohl es die gleichen Hersteller sind. 

Wenn du überlegst "Die Pille" mitzunehmen, kauf Sie direkt in Deutschland für den gesamten Zeitraum. Ist doch etwas schwer Sie auf Reisen zu finden! 

Auch sehr wichtig und im Ausland in der Qualität nicht zu finden ist ein gutes Mückenspray zum Schutz gegen Mückenkrankheiten wie Dengue und Malaria. Wir vertrauen dem Ultra Tropical von AntiBrum!!

  • Text Hover

Q Tipps

Rasierer Feile & Nagelschere

OBs

Sonnencreme

Oropax

Ein Kulturbeutel zum hängen ist tatsächlich sehr praktisch und gut um alles beisammen zu halten. Außerdem vergiss auf keinen Fall die Sonnencreme, denn die ist im Ausland super teuer!! Am besten direkt 50er einpacken, im tropischen Klima ballert die Sonne echt stark!

  • Text Hover

So einen dünnen Inlet Schlafsack Empfehlen wir dir sehr, denn viele Guesthäuser haben keine Decken! Er ist perfekt als Decke für die heißen Tage, oder wenn das Guesthouse vielleicht nicht so super sauber ist und du lieber eine Schicht Stoff zwischen dir und dem Laken hast. 

Auch ein Reisehandtuch solltest du auf keinen Fall missen.  Es ist nicht unbedingt die kuscheligste Variante sich abzutrocknen aber ist klein und trocknet sehr schnell, was bei 90% Luftfeuchtigkeit sehr wichtig ist! Also definitiv einpacken :)!

Fürs Handgepäck tendieren wir zu einem einfachen Beutel, da man den bei Bedarf super verstauen kann. Du kannst natürlich auch einfach einen Rucksack nehmen.

Und vergiss auf keinen Fall eine Kopflampe, schon alleine um im Bus oder Zug zu lesen ist diese echt Gold wert!

Work & Travel

#7 Visadschungel