Israel für 20€ am Tag?

- Israel Länderguide - Alles was du für deine Israelreise wissen musst -
Israel ein Land, das man meist nur aus dem Fernseher kennt. Orientalisch und doch modern. Doch obwohl das Land echt klein ist, grenzt es an drei Meere: Mittelmeer, Totes Meer und rotes Meer und hat auch davon abgesehen einiges zu bieten!  Wenn ihr uns nicht glaubt, dann schaut euch doch einfach unsere VLOGS aus Israel an.
Leider ist Israel nicht ganz günstig, es ist sogar das teuerste Land in dem wir jemals waren. So kann ein Bier mal ganz schnell 8€ kosten. Aber wir haben am Ende auch Geschäfte gefunden, wo jeder Artikel nur einen Euro kostet, selbst das Bier oder der Humus... YEAAAAH!  Deshalb zeigen wir dir in unserem Länderguide, aufgeteilt in Transport, Unterkunft und Essen wie du wie du am besten und vor alle am günstigsten durch Israel reisen kannst. LOS GEHT'S!!
Das Wichtigste vorweg - Visum, Impfungen & Co.
Visum
  • Touristenvisum
Das Touristenvisum in Israel ist 3 Monate gültig.
Du bekommst es bei Einreise am Flughafen kostenlos ausgestellt .
  • Work and Holiday Visum Auch in Israel kannst du ein Work and Holiday Jahr beantragen. Aber nur einmal in deinem Leben 😀 Auch hier musst du einige Kriterien erfüllen um dieses Visum überhaupt bekommen zu können. Ein paar Punkte mal zusammen gefasst: 
    -Du bist zwischen 19 und 30 Jahre alt
    -Du hast ein Rückflugticket
    -Du musst nachweisen können, dass du die ersten 3 Monate auch ohne zusätzliche Unterstützung finanzieren kannst.
  • Hier findest du das Antragsformular für die Israelische Botschaft.
Impfungen
Es gibt für Israel keine Impfvorschriften im internationalen Reiseverkehr und es gibt auch nicht wirklich Krankheiten vor denen du dir Sorgen machen musst! 
Drone Fliegen in Israel
Um in Israel legal deine Drohne starten zu lassen, musst du Aeroclub-Israel temporär beitreten. Die Mitgliedschaften gelten immer für einen Monat und kosten 24€. Schreibe einfach eine kurze e-mail (Beispielmail) an office@aeroclub.org.il. Innerhalb von kurzer Zeit bekommst du dann Zahlungsinformationen und sobald du per PayPal gezahlt hast eigentlich auch schon die Bestätigung für deinen Beitritt im Dronenclub...YEAH.

Was kostet dich eine ISrael- Reise? - Die größten Kosten im Detail


Basic Kosten für einen Tag in Israel
  • Text Hover

Basic Kosten für einen Monat in Israel
  • Text Hover
Unterkunftskosten - 11€ am Tag

Wie du siehst kann man in Israel noch relativ günstig übernachten. Für ein schönes Hostelzimmer im großen Dorm bezahlst du meistens weniger als 15€ und in Kombination mit Couchsurfing kannst du mit recht geringen Unterkunftskosten planen. Es empfiehlt sich jedoch soweit es geht im Voraus zu buchen, da die günstigen Unterkünfte schnell vergriffen sind und es, gerade außerhalb der Städte, sonst schnell teuer werden kann.  Auch zelten ist außerhalb der Städte eine gute Option um Geld zu sparen und vor allem um Israel zu noch mehr Abenteuer werden zu lassen.


Transportkosten - 7€ am Tag
In den Städten von Israel kannst du eigentlich fast alle Wege laufen oder mit dem Bus überbrücken. Auch zwischen den Orten kannst du dich super easy fortbewegen. Die Busse, von Stadt zu Stadt sind super günstig und  fahren zum Beispiel von Tel Aviv nach Jerusalem alle 15 Minuten für umgerechnet 3,80€, wenn dir das zu teuer ist oder du einfach gerne Leute kennen lernst ist Trampen auch echt eine super Option in Israel. Bringst du nicht viel Zeit mit und möchtest trotzdem viel von Israel sehen, würden wir dir einen Mietwagen empfehlen, denn gerade in der Wüste am Toten Meer fahren die Busse weniger regelmäßig und die Automiete ist nicht super teuer, vor allem wenn du dir das Auto mit jemandem teilst.

Essen - 17€ am Tag

Jetzt kommen wir zum 'teuersten' Punkt. Und hier tuts schon fast weh Wir lieben doch Essen und wollen in jeden Land in dem wir sind alles ausprobieren, was die lokale Küche zu bieten hat! Doch wenn der Shawarma am Imbiss 10€ kostet hat man auf einmal doch nicht mehr so lust regelmäßig essen zu gehen.  Es gibt aber zum Glück auch ein paar Straßenstände und Supermärkte wo du richtig günstig essen bekommst. Auch der Klassiker Humus kostet im Restaurant nur 5€ und ist echt lecker. Wenn du also jeden Tag Humus ist und dir selbst was kochst, kannst du auch mit 10€ oder weniger am Tag für Essen auskommen. Wir wollten aber kein Gericht auslassen und haben deshalb etwas mehr Geld für Essen ausgegeben.

Ach und wenn du günstig Bier willst geh zu SUPERCOFIX, da kostet es gerade mal 5 Scheckel (ca. 1,20€)


Gesamtbudget - 35€ am Tag

Wie du siehst war es in Israel schon sehr schwierig  mit ‚nur 20 €' am Tag auszukommen, gerade wenn du gerne und viel isst :D. Aber ist Israel trotzdem Backpacker tauglich und ermöglicht 'low-budget' Reisen? Ja auf jeden Fall, aber nur wenn du Zeit mitbringst und deine Reise ein wenig planst und ein paar Dinge im Voraus buchstAm Ende kannst du nämlich Couchsurfen, Trampen und günstig auf Märkten essen um deine Ausgaben gering zu halten. Diese Art von Reisen braucht allerdings Zeit und ist auch nicht für jeden gemacht.

Aber auch mit Hostel und Mietwagen wird es nicht gleich super teuer. Wir haben immer so günstig geschlafen wie möglich, uns öfter mal was nettes zu Essen gegönnt und uns für 3 Tage einen Mietwagen geliehen und sind bei 35 Euro am Tag (pro Person) gelandet. Israel ist also nicht gerade Asien, aber immer noch absolut im Rahmen finden wir. Also habe keine Angst davor in Israel pleite zu gehen, die Preise übersteigen auf keinen Fall die Preise einer Reise in Europa oder Australien. Außerdem ist Israel sehr klein und du kannst dir das Land komplett in zwei Wochen entspannt angucken.

Wir hoffen wir konnten dich zu einer Israelreise motivieren! 
Hast du doch noch Fragen, schreib uns gerne unten in die Kommentare!
WORK&TRAVEL

Ultimative Packliste

2 Kommentare

  • Saskia

    Antworten

    Hey! Super cool, dass ihr erst vor Kurzem in Israel gewesen seid und nun so umfangreich darüber berichten könnt. Ich fliege ab Sommer für ein freiwilliges Jahr nach Tel Aviv und da kommen mir eure Tipps mehr als gelegen. Eine Frage hab ich dennoch: Wie viel habt ihr für den Flug ausgegeben? Danke! Macht weiter so!

    Mai 28, 2018 at 6:02 pm

REPLY A MESSAGE