Pakistan

Transportkosten Pakistan

So reist du günstig und luxuriös durch Pakistan!

Pakistan hat so viel zu bieten. Gerade die Natur wird dich einfach umhauen. Deshalb lohnt es sich auch im Land etwas herum zu kommen um sich diese wunderschöne Natur aus der Nähe anzuschauen. Wir haben vor unserer Reise nach Pakistan das schlimmste erwartet. Wir hatten noch die super wackligen und unbequem Busfahrten aus Indien im Kopf und dachten in Pakistan wird es bestimmt noch schlimmer. Kann es auch, wenn man das falsche Busunternehmen wählt :D. Wir haben zum Glück ein par gute Tipps von Einheimischen bekommen und so sind wir immer super günstig und sogar super luxuriös durch Pakistan gereist!


PS: Kommst du, wie wir über die indisch-pakistanische Grenze, schau mal nach ganz unten. Wir verraten dir, was du max. von der Grenze bis rein nach Lahore bezahlen solltest. 

Günstig Reisen in der Stadt

Zu allererst kommen wir dazu, wie du dich am besten in einer Stadt fortbewegst. Warst du schonmal in Asien unterwegs weißt du, dass eigentlich an jeder Ecke ein Taxifahrer darauf wartet einen weißen an sein Ziel zu bringen und ähnlich ist es auch in Pakistan :D. Das Problem bei solchen Fahrten ist der meist etwas überteuerte Preis, es sei denn du bist sehr gut im Handeln. Deswegen haben wir zum klassischen Taxi noch ein par Alternativen für dich!

  • Motorradtour durch den Norden Pakistans

Uber

Die mit Abstand beste Variante um in einer Stadt von A nach B zu kommen ist Uber oder die Lokale version Careem. Das sind beides "Taxiapps", in denen du einfach Start- und Zielpunkt eingibst und so direkt ein privates Auto zugeteilt bekommst, welches dich an dein Ziel bringt. Das beste an diesen Apps ist, der Preis wird dir in der App angezeigt und so fährst du ohne zu verhandeln zum lokalen und super günstigen Preis. Du wirst nicht glauben wie günstig es ist mit einem privaten Auto / Taxi durch die Stadt zu cruisen und so sind wir in den Städten zu 99% mit Uber gefahren. In Pakistan sind sogar die TukTuk Fahrer auf Uber zu finden und so kannst du auch diese Erfahrung mitnehmen!


Was du natürlich brauchst um diese Apps zu nutzen ist eine lokale SIM-Karte. Diese bekommst du für wenig Geld im ZONG Service Center in jeder größeren Stadt. Du musst lediglich deinen Ausweis mitbringen und nach 5min hast du die SIM. Schon fürs Uber fahren lohnt es sich so eine Karte zu besorgen :D.


Der einzige "Nachteil" an Uber ist, dass es nur in größeren Städten funktioniert. Sobald man also z.B. in den Norden Pakistans kommt, kann man Uber nicht mehr benutzten. Liegt vielleicht einfach daran, dass es hier kein vernünftiges Internet gibt :D. Aber keine Sorgen auch dort oben findest du Transportmittel und dazu kommen wir jetzt!


Bei Uber/Careem bezahlst du im Schnitt 1,00 Euro auf 2KM Strecke.


  • Shared Suzuki / Minivan in Gilgit

Shared Suzuki / Minivan 

In den kleineren Städten gibt es oft auch "Local Busse". Was du allerdings nicht weißt, das sind nicht wirklich Busse, sondern kleine Minivans von Suzuki. Deshalb werden diese auch nicht Bus sondern Suzuki genannt 😀... Also nicht nach "Bus" fragen, wenn ihr dort seid, dann werdet ihr nur komisch angeguckt und am Ende heißt es dann "that´s no bus, that's Suzuki" :). Meistens erkennst du die Vans daran, dass Sie einfach komplett überfüllt sind und mindestes zwei Leute hinten stehen und sich festhalten. In den Suzukis steht leider auch nicht was die nächste Haltestelle ist und es gibt auch keine Durchsagen :D. Du musst also vorm Einsteigen sagen, wohin du willst und dann schmeißen die dich rechtzeitig raus. Am Ende sitzt du dann hinten mit ganz vielen Locals auf Ladefläche und kommst super super günstig an dein Ziel (hoffentlich).


Eine Fahrt mit dem Shared Suzuki kostet dich ca. 0,10 Euro pro Fahrt.


Achtung & Tipp:

Es gibt auch Shared Suzukis, welche nur für Frauen sind. Solltest du also mal nicht mitgenommen werden, kann es daran liegen.


Bus

Es gibt in den großen Städten natürlich auch "wirkliche Busse" :D. Wir sind allerdings nie mit dem Bus gefahren, da das Taxi bzw. Uber fahren wirklich so unglaublich günstig ist, dass es nicht nötig ist auf einen Bus umzusteigen. Deswegen können wir dir hier keine Preise nennen, aber mehr als 10cent pro Fahrt dürfte eine kurze Busfahrt nicht kosten!


  • Motorbike in Islamabad, Pakistan
Motorrad
In der Stadt kann man sich auf relativ einfach ein Motorrad ausleihen. Es gibt nicht unbedingt tausende Shops wie man es vielleicht aus Asien kennt, aber wenn du in deiner Unterkunft nachfragst, findest sich bestimmt jemand der eines verleiht. Gerade im Sommer ist das tatsächlich super angenehm, mit den Dingern rum zu heizen weil es ansonsten einfach viel zu heiß ist. Auch der Verkehr ist zumindest in Islamabad entspannt und hier lohnt es sich auch mal raus aus der Stadt auf die Berge zu fahren!

Achte auf jeden Fall darauf, dass du einen Helm bekommst und diesen auch trägst. Auch wenn in Pakistan kaum einer einen Helm trägt, gibt es ein Gesetz dafür einen zu tragen. Und da du eh schon auffallen wirst, solltest du dem Ärger und den unnötigen Kosten direkt aus dem Weg gehen. 

 Ein Motorrad kostet dich im Schnitt 11,00 pro Tag. 

Hier kommt es immer darauf an, wie lange du das Bike leihst. In Gilgit, im Norden von Pakistan war das Bike etwas teurer als zum Beispiel in Islamabad. Hier hatten wir zwei Bikes für 7 Tage ausgeliehen und den 'Special Price' von 11,00 Euro / Tag bekommen. Vergesst das Handeln nicht. 


 Tipp: Wir hatten das Bike in Islamabad im Backpacker Hostel und in Gilgit bei Nadeem (+92 3555 075573) ausgeliehen. Schreibt Nadeem eine What’s App und er trifft sich mit euch.
  • Text Hover


Trampen

In den Städten kannst du tatsächlich auch einfach trampen. Es ist wirklich easy in Pakistan jemanden zu finden, der dich ein Stück mitnimmt. Lauf einfach die Straße entlang und meist hält so schon jemand an und fragt ob er dich mitnehmen kann. In den Städten bietet sich aber auch an, auf sich aufmerksam zu machen – also Daumen raus.  


Das Trampen kostet dich natürlich 0,00 Euro pro Strecke.


  • Local Bus von Gilgit zu den Ferry Maedows

So bewegst du dich am günstigsten zwischen den Städten


Egal ob mit Bus, mit dem Zug, per Anhalter oder einfach mit deinem eigenen Fahrzeug. In Pakistan ist es recht easy und super günstig lange Strecken zurückzulegen. Aber schauen wir uns mal an was für deine Reise die besten Optionen sind und wie viel dich der Spaß kosten wird.


Bus

Möchtest du entspannt und komfortable von einer Stadt zur nächsten, empfehlen wir dir den Bus.... klingt komisch ist aber in Pakistan tatsächlich so :D. Damit es auch wirklich komfortabel wird, musst du nur auf eines achten: fahre mit dem Busunternehmen Faisal Movers. Du hast im Bus einen Steward, welcher kostenfrei Getränke und Snacks bringt, der Busfahrer sieht aus wie ein Pilot und das beste ist: Man hat einen kleinen Fernseher im Sitz vor einem und kann kostenlos Filme, Hörbücher und Musik hören. Wenn das nicht mal nach Backpacker-Luxus schreit 😀.

Hinzu kommt, dass die Straßen in Pakistan meist perfekt ausgebaut sind. Überquert man mal einen hohen Pass, kann es ein wenig kurvig und wacklig werden, aber generell sind wir viel viel schlimmeres aus Ländern wie Thailand, Myanmar & Indien gewohnt, wenn es um das Thema Busfahrten geht.


Trotz des ganzen "Luxus" ist das Bussfahren mit die günstigste Alternative lange Strecken zu reisen:

Eine Busfahrt von Lahore nach Islamabad kostet dich: 7,00 Euro (4 Stunden Fahrt). 

Eine Busfahrt von Islamabad nach Gilgit (Norden) kostet dich: 15,00 Euro (15 Stunden Fahrt).


Beide Preise sind von dem Busunternehmen Faisal Mover. Möchtest du noch etwas günstiger fahren, kannst du auf den Komfort verzichten und mit anderen Bus Unternehmen fahren. Wir haben jedoch von anderen Reisenden gehört - dass das sehr unangenehm werden kann und wir reden hier von 1-2€ unterschied. Wir werden übrigens nicht von Faisal Movers bezahlt (schön wäre es). Wir wollen einfach eure Reise verschönern!

  • Text Hover

Zug

Natürlich gibt es auch den guten alten Zug in Pakistan, der auf langen Strecken die günstigste Variante ist durch das Land zu reisen und sicherlich auch eine coole Erfahrung ist! 


Welche Zugklassen gibt es? 

(von beste nach Holzklasse - von teuer nach günstig)

ACSL - AC Sleeper

PC - AC Parlour Car

ACLZ - AC Business

ACL - AC Standart

ISL - First Class Sleeper

EC - Economy Class

SEC - Second Class 


Wie buchst du ein Ticket? 

Am einfachsten an dein Zugticket zu kommen ist, wenn du am Bahnhof vorbei schaust und direkt vor Ort ein Ticket kaufst. Aber natürlich gibt es auch eine Webseite. Auf dieser Webseite findest du unter anderem Uhrzeiten, Preise und kannst dir auch ein Ticket kaufen. Hierzu benötigst du allerdings einen Account und für diesen Account benötigst du eine Handynummer. 


 Eine Zugfahrt von Lahore nach Islamabad (ca. 350 km) liegt bei 2,50 Euro in der Holzklasse.


Beim Zug fahren gilt auch wieder: möchtest du hoch in den Norden, gibt es keine Zugverbindung und du musst auf die Straßen oder die Luft zurück greifen. Aber alles südlich von Islamabad kann mit dem Zug bereist werden!

  • Motorradtour im Norden von Pakistan


Trampen

Auch wenn man es schon von vielen Ländern gehört hat, Pakistan ist definitiv eines der einfachsten Länder zum trampen in denen wir waren. Die Locals sind sowas von freundlich und nehmen dich liebend gern zur nächsten Stadt oder ins nächste Dorf mit. Oft muss man noch nicht mal ein Schild dabei haben oder den Daumen raus strecken. Die Leute halten direkt an, wenn sie dich auf der Straße sehen, und fragen ob sie dich mitnehmen können. Stell dich auf nette Unterhaltungen ein und steige ein. Wir hatten nur tolle Erfahrungen. 


 Das Trampen kostet dich natürlich 0,00 Euro pro Strecke.

  • Uber in Islamabad ohne AC

Privates Auto 

Möchtest du schnell und komfortabel an dein Reiseziel, kannst du ein privates Auto/Taxi/Uber buchen. Hier variieren die Preise natürlich sehr. Allerdings können wir dir diese Variante einfach nicht empfehlen, da du viel zu viel Geld bezahlen würdest, der Bus wirklich super ist und das theoretisch das gleiche wie trampen mit Bezahlen ist. Also bitte nicht machen 😀 Ein privates Auto kostet dich viel zu viel und macht unserer Meinung nach keinen Sinn.


  • Text Hover


Motorrad

Auch für lange Strecken kannst du dir natürlich ein Motorrad mieten und gerade wenn du die Gilgit/Baltistan Region und den Karakorum Highway bereisen willst, gibt es nichts besseres als mit dem eigenen Motorrad unterwegs zu sein!  Du fährst über perfekt ausgebaute Bergstraße und hinter jeder Ecke wartet eine neue Landschaft die dich einfach umhaut. Außerdem kannst du mit dem Motorrad anhalten wann immer du willst und hinfahren wo du willst! Wir sind schon in vielen Ländern Motorrad bzw. Roller gefahren aber hatten noch nie so eine unglaublich tolle Zeit mit dem Motorrad wie in Pakistan. Die Reise wird dich umhauen und du kannst übrigens bis auf 4700m mit dem Motorrad zur chinesischen Grenze fahren! Gehts geiler?! 😀 


Preise und wo du dein Bike ausleist haben wir ja oben bereits genannt :). Wir müssen es nochmal sagen, ES LOHNT SICH!!

  • Text Hover


Transportkosten für deine Reise durch Pakistan

Bieei den Transportkosten, kommt es natürlich ganz darauf an, ob du die ganze Zeit in einer Stadt verbringst oder du dir viel anschauen möchtest. Es kommt auch darauf an, ob du lieber selber fährst und dich frei bewegst oder die ganze Strecke per Anhalter zurücklegst. Am Ende ist das Reisen in Pakistan aber super super günstig und wird kein tiefes Loch in deine Brieftasche graben :D. 


Wir hatten die meiste Zeit ein eigenes Motorrad und sind sonst immer Taxi gefahren und haben trotzdem nur 

 6,00 Euro am Tag pro Person 

für den Transport in Pakistan ausgegeben!.


Wir schon angesprochen, kannst du deine Transportkosten natürlich sehr gering halten, indem du viel trampst, was wirklich super einfach in Pakistan ist.


PS: Grenzübergang Amritsar (Indien) – Lahore (Pakistan) 

 Kommst du wie schon angesprochen über die Landesgrenze zwischen Indien und Pakistan wollen wir dir noch einen kleinen Richtwert für die Fahrtkosten von der Grenze nach Lahore geben, wir wurden nämlich mies abgezogen :D. Damit du nicht auch zu viel zahlst, sind wir da!


Mit dem Uber bezahlst du von der Grenze bis in die Innenstadt (wirklich Mitte von Lahore) 1000 Rps. = ca. 6,00 Euro. 


Wenn euch also der Taxifahrer erklärt es kostet irgendwas zwischen 5.000 – 6.000 Rupie – einfach nur eine LÜGE! Also packt eure Verhandlungsgrundkenntnisse ein und lasst euch nicht veräppeln #crewlove


Was waren deine Erfahrungen in Pakistan mit dem Transport? 

Schreib es gerne unten in die Kommentare!