Australien

Verpflegungskosten Australien

Wie viel kosten dich Lebensmittel in Australien?

Kommt man aus Asien in Australien an, fällt schnell auf: Die Straßenstände fehlen :(! 

Dafür gibt es riesige Supermarktketten in denen man tatsächlich alles findet! Coles und Woolworth werden deine Lieblingsläden sein, denn Essen im Restaurant ist zwar möglich, aber oft viel zu teuer. Aber keine Sorge du musst dich nicht nur von Nudeln mit Tomatensoße ernähren. Wir zeigen dir, wie du es dir auch in Australien gut gehen lassen kannst ohne dabei arm zu werden :D.

  • Text Hover

Was isst man in Australien?

In Australien gibt es eigentlich das gleiche Angebot an Essen wie bei uns auch. Wir befinden uns halt in einem westlichen Land mit vielen Einwanderern und so findet man aus jeder Küche etwas in Australien. Wenn man uns fragt was typisch Australisch ist, ist das allerdings echt schwer zu beantworten. Wir würden sagen BBQ, also Hauptsache Fleisch und auf den Grill, dass machen die Australier echt gerne. Es gibt sogar in fast jedem Park kostenlose Grillstationen, was echt mega geil ist. Krokodil und Kangaroo essen sie allerdings nicht die ganze Zeit, wie man euch in Deutschland vielleicht weismachen will, auch wenn Kangaroo echt super lecker ist! 

Absolutes Backpacker-Frühstück in Australien war für uns 'Wheat Bix'. Eine Art gepresste Haferflocken. Einfach mit Milch und vllt. paar Beeren oder Banane vermischen und BAM, du hast ein geiles Breaki am Start 🙂

Was in Australien auch crazy ist, ist die Auswahl an Limonaden. Davon sind zwar viele echt ekelhaft, aber es gibt auch echt geile Ausnahmen. Probier auf jeden Fall 'Coles Beer' von Kirks, die Limo war unser Favorit! 

Aber Ende wirst du in Australien aber das gleiche wie in Deutschland essen, mit ein paar kleinen Ausnahmen. Wir haben die meisten Zeit selber gekocht, um Geld zu sparen und nicht jeden Tag zu Subway zu laufen :D. Aber dazu unten mehr!

  • Text Hover

Was kostet Essen in Australien?


Essen Gehen

Du zahlst für einen Hotdog um die A$ 12,00, für eine Pizza ca. A$ 18,00 (außer bei Dominos) und für ein Gericht beim asiatischen Schnellimbiss A$ 10,00. Wie du merkst, überlegt man sich tatsächlich zweimal, ob man sich mal einen kleinen Snack unterwegs holt. Wenn wir essen waren, haben wir wirklich fast nur auf Asiatisch oder McDonalds zurück gegriffen, denn selbst ein Döner kostet dich mindestens 7€. Aber natürlich hat man nicht immer bock, sich was zu kochen und will sich mal was gönnen. Gerade wenn man viel mit dem Auto unterwegs ist und vom Campingkocher lebt. Also gönn dir auch mal was, es gibt z.B. super geile Fish&Chips in Australien und auch das asiatische Essen ist viel authentischer als bei uns in Deutschland.

Essen gehen kostet im Schnitt 

14A$

pro Gericht.


Selber Kochen

Die beste Option in Australien lange zu überleben ist natürlich das selber kochen. Die Supermarktpreise sind unserer Meinung nach mit denen von zu Hause in Deutschland sehr gut zu vergleichen und so kann man sich echt günstige Gerichte zaubern!  Aldi, Coles und Woolworth sind in Australien die günstigsten Supermärkte und die findest du in jeder größeren Stadt. Wie auch in Deutschland lohnt es sich immer auf die Eigenmarke des Supermarktes zurückzugreifen um möglichst günstige Produkte zu finden.

Wir würden dir sehr empfehlen darauf zu achten, immer in großen Städten einzukaufen. Bist du also gerade auf deinem Roadtrip, deck dich in einer großen Stadt mit genügend Essen ein, denn die Supermarktpreise können auf dem Land locker mal um das doppelte ansteigen und dann macht das einkaufen echt keinen Spaß mehr. 

Als wir länger auf einer Farm gearbeitet haben, sind wir alle zwei Wochen so 2 Stunden gefahren um zum nächsten günstigen Supermarkt zu kommen. Dort haben wir dann WLAN gesaugt und uns für die nächsten zwei Wochen mit Lebensmitteln eingedeckt. 

Du kannst außerdem mal gucken ob es in deinem Ort einen Markt gibt. Hier gibt es oft super frische Lebensmittel frisch von der Farm zu einem echt fairen Preis!


Mit unserem Einkauf haben wir somit

A$ 12,90 = 8,10 Euro

pro Tag pro Person für Essen (inkl. Tank) ausgegeben.


  • Text Hover
Spartipps & Lebensmittelpreise
Wenn man Länger in Australien ist, kriegt man ein par coole Tipps und Angebote mit, die dir helfen noch ein wenig mehr zu sparen und dir mal was geiles zu gönnen! Aber erstmal eine Preisübersicht der wichtigsten Lebensmittel:
Köstlichkeit Durchschnittspreis
Wasser (5l)A$ 4 = 2,50 €
Coles Express CappuchinoA$ 1,00 = 0,63 €
Banane (1 Kg)A$ 3,00 = 1,89 €
Äfpel (1 Kg)A$ 4,00 = 2,52 €
Paprika (1 Kg)A$ 7,90 = 4,97 €
Wassermelone (1 Kg) A$ 1,00 = 0,63 €
Toast 1 Pkg.A$ 1,00 = 0,63 €
Eier (12 Stk.)A$ 4,20 = 2,64 €
Milch (3 L)A$ 3,00 = 1,89 €
Müsli2-6 A$
Pancake- Mix 1,50€ =1,10€
Nudeln (500g)A$ 1,00 = 0,63 €
Reis (1kg)A$ 2,60 = 1,63 €
Hackfleisch (1 Kg) A$ 8,00 = 5,04 €
Schnitzel (Stk.)A$ 2,00 =1,26 €
Kangaroo Fleisch (500g)A$8,50 = 5,60€
Jogurth (1 Kg)A$ 4,00 = 2,52 €
Heineken (6 Fl.)A$ 18,00 = 11,34 €
Rotwein (1 Fl.)A$ 4,00 = 2,52 €
Zigaretten abA$ 20,00 = 12,60 €
Aber jetzt unsere Super Deals!
  • Es gibt bei Coles Express (an der Tankstelle) oder bei 7- Eleven nen Cappucino für 1A$. Den haben wir ungefähr jeden Tag in Anspruch genommen :D.
  • Bei Dominos gibt es oft das Angebot 2Pizzen zum Preis von einer!.
  • Mittwoch ist Sandwich- Day bei 7-Eleven. Da bekommst du ein Sandwich für 2A$.
  • Geh auf Farmer- Märkte und hol dir super günstige und frische lokale Produkte. Hier lohnt es sich oft kurz vor Abbau zu kommen, denn dann hauen die Farmer ihr frisches Obst zum halben Preis über die Theke, weil sie das Obst sonst eh wegschmeißen würden.
  • Durchsuche alte Mülltonnen auf Essensreste... OK SPAß 😀 mehr Tipps haben wir leider auch nicht. Außer kauft am besten so oft es geht selber ein und kocht euch eure eigenen Gerichte. Nudeln mit ner geilen Soße sind halt immernoch am günstigsten und können trotzdem lecker schmecken. 
Wir haben dir bei deiner Reiseplanung zu Australien geholfen? 
Du hast noch spezielle Fragen zu den Verpflegungskosten in Australien?
Schreibt es uns einfach unten in die Kommentare.
Viel bei deinem Roadtrip durch Australien.