Campingrezepte 

- Schwing den Kochlöffel - 

Welche Rezepte kannst du auf deinem Roadtrip in Australien kochen?

Wenn du deinen Roadtrip planst, planst du bestimmt auch schon ein dass du Kochen wirst.  Und zwar morgens, mittags und abends. Und das alles mit dem guten alten Campingkocher  was tatsächlich mal zur Herausforderung werden kann! Denn du hast somit nur eine Flamme und die Wetterverhältnisse spiele doch eine recht große Rolle.

Und deshalb musst du nicht nur deinen ganzen Haushalt an deine neues Zuhause anpassen sondern auch noch auf das wichtigste reduzieren und  darfst aber auch nichts wichtiges vergessen! Tricky sagen wir dir.

Wir zeigen dir, wie du deine Camping Kochkünste aufpimpen kannst und alles erst mal auf das nächste Level bringen kannst. Alles was du für deinen Roadtrip so brauchst, haben wir schon auf dieser Seite für dich zusammen gepackt. 


  • Text Hover


Du wirst schnell als neuer Outdoor-Koch merken auf was es ankommt in deiner neuen Camping- Küche und dass dein Campingkocher doch tatsächlich Grenzen hat. Es gibt drei wichtige Punkte worauf du achten solltest wenn du auf den Straßen unterwegs bist: 

  • Möglichst wenige Zutaten, die am besten auch noch platzsparend sind 
  • Unaufwendige Zubereitung – Wer hat schon 4 Herdplatten und einen Ofen zur Verfügung? 
  • Nur wenige Zutaten sollten frisch oder sogar gekühlt sein 

Es geht nur noch um eins: schnell und einfach die leckersten Gerichte zaubern! Welche Gerichte dafür passend sind zeigen wir dir jetzt. Du wirst Augen machen, was alles möglich ist. So werden deine Campingabende mit einer Flaschen Wein zum perfekten Outdoor Dinner! Versprochen. 


  • Text Hover

Frühstück 

Pfannkuchen

Du brauchst: Pfannkuchenpulver aus der Dose (Coles), etwas Wasser oder Milch, 1 – 2 Bananen

So geht’s: Pfannkuchenpulver mit Wasser oder Milch wie auf der Verpackung angegeben in die  Dose füllen. Dose schließen und gut schütteln. Die Bananen in Scheiben schneiden und in die Pfannkuchen legen. Beide Seiten anbraten.


Porrage

Du brauchst: 2 Becher Haferflocken, etwas Milch oder Wasser, etwas Honig, etwas Zucker, 1  Banane  und 1 Apfel oder...

So geht’s: Die Haferflocken im Topf mit Wasser (sodass die Haferflocken bedeckt sind) erwärmen. Rühren nicht vergessen! Etwas Zucker dazu streuen. Die Bananen mit einem Löffel zudrücken und dazu geben. Einen Schuss Honig und den geschnittenen Apfel hinzugeben. 


Waet-Bix

Du brauchst: Weatbix, etwas Milch, Honig, Apfel oder Banane,

So geht’s: 6 Weatbix mit etwas Milch und Honig verdünnen. Dazu die Banane rein schneider oder den  Apfel. Je nach dem welcher Tag. Dienstag & Donnerstag war bei uns der Apfeltag  


Rührei

Du brauchst: 2 – 3 Eier, etwas Chili, etwas, Salz & Pfeffer, zwei Scheiben Toast.

So geht´s: Einfach die Eier verrühren, etwas Chili mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tostscheiben in der Pfanne leicht anbraten. Das Ei zwischen die Toast legen und zack haste dein Rührei-Sandwich.


One-Pot Gerichte

Cheese Makkaroni 

Du brauchst: Makkaroni, geriebenen Cheddar und Parmesan, 2 TL Butter, 2 TL Mehl, 2 Tassen Milch, etwas Salt und Pfeffer So einfach geht's: Butter und Mehl verrühren und erwärmen. Dann gibst du etwas Wasser hinzu und die Makkaroni. Nach 5 Minuten sollte das Wasser verkocht sein, füge jetzt die Milch hinzu und lasse sie auf niedriger Temperatur kochen, bis die Milch etwas dickflüssiger wird. Dann kommen Senf, Salz und Pfeffer dazu, sowie all der geriebene Käse, bis er schmilzt. Alles zusammen gut verrühren. Nimm den Topf von der Flamme und warte noch etwa 5 Minuten, bis die Soße etwas dickflüssiger wird.


Chili Con Carne

Du brauchst: 100g Hackfleisch, 1 Paprika, 1 Dose Mais, 1 Dose Kidney Bohnen, 1 ½ Dosen Tomaten, Stück Bröt etwas Salz, etwas Pfeffer, etwas Chili. 

So geht’s: Das Hackfleisch mit etwas Öl im Topf anbraten, danach die Kidney Bohnen, den  Mais und die Tomatendosen hinzufügen. Etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


Tortellini mit Sahnesauce und Spinat

Du brauchst: 1 – 2 Packungen Tortellini, 1 Becher Sahne, 1 Tüte frischen Spinat, etwas Wasser oder Milch. 

So geht’s: Die Tortellini im Topf mit Wasser wie auf der Verpackung kochen. Abgießen und wieder  zurück in den Topf! Etwas Sahne und etwas Milch oder Wasser hinzu. Den Spinat dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Chilis würzen. 




Hot Dogs

Du brauchst : Hot Dog Würstchen und Brötchen, Zwiebeln, Ketchup oder Senf und Avocado.

So geht’s: Einfach die Würstchen grillen und die Zwiebeln anbraten. Mit Ketchup und Avocado und was dein Herz begehrt auf pimpen. 

  • Text Hover

Salate

Putenbrust Salat 

Du brauchst: Blattsalat, Karotte, Gurke, Mozzarella, Avocado, Putenbrust und Honig

So geht’s: Einfach die Karotte, Gurke, Mozzarella und die Avocado schneiden und in eine Schüssel (bzw. Topf) geben. Die Putenbrust mit etwas Honig anbraten und zum Salat hinzufügen. Zack Premium-Essen am Start.


Couscous Salat

Was du brauchst: Couscous, Stück Salatgurke, Tomate, Paprika, Frühlingszwiebeln, Zitrone, Öl, Salz & Pfeffer.

So geht’s: Couscous im Salzwasser kochen wie auf der Verpackung steht. Couscous kurz quellen lassen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden und die Zitrone auspressen. Den Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. 

Einen Esslöffel Olivenöl über den fertig aufgequollenen Couscous geben und durchrühren. Couscous und Gemüse vermengen.

Also lass dir nichts vormachen und rann an den Kochtopf Lad doch auch einfach mal deine Campingnachbarn zum essen ein Dann machst es gleich noch viel mehr Spaß! Lass uns doch deine Rezepte wissen, die du beim Camping immer machst! 



  • Text Hover



Also lass dir nichts vormachen und rann an den Kochtopf Lad doch auch einfach mal deine Campingnachbarn zum essen ein - dann macht es gleich noch viel mehr Spaß! Lass uns doch deine Rezepte wissen, die du beim Camping immer machst! Schick uns einfach eine Nachricht zum Beispiel auf Instagram oder Facebook!




Autokauf

Finde einen Job im Ausland