Sri Lanka

Transportkosten Sri Lanka

Wie du günstig und einfach durch Sri Lanka reist!


Sri Lanka, ein Land so vielseitig wie kein anderes. Genau deshalb würden wir dir auch empfehlen, dir so viel wie Möglich von diesem wunderschönen Land anzugucken. Doch auch wenn Sri Lanka klein ist, kannst du nicht alles laufen und musst auf verschiedene Verkehrsmittel zurückgreifen um von A nach B zu kommen. Egal ob Bus, Zug oder doch das eigene Tuk Tuk. Alles hat seine Vor- und Nachteile und deshalb erklären wir dir in diesem Beitrag wie du am besten und günstigsten durch Sri Lanka reist.

  • Tuk Tuk in Sri Lanka


So bewegst du dich am günstigsten zwischen den Städten

Es ist wirklich super einfach und günstig lange Strecken in Sri Lanka zurück zu legen und du musst auch eigentlich nie wirklich frühzeitig planen! Es gibt Busse, Züge, Roller, Taxis oder du mietest dir einfach das eigene Tuk Tuk und erkundest die Insel selbst. Wir stellen dir jetzt kurz die einzelnen Optionen vor und dann kannst du selbst entscheiden, was für dich die beste ist.


Mit dem Tuk Tuk durch Sri Lanka reisen!


Unsere absolute Lieblingsmethode durch Sri Lanka zu reisen ist das eigene Tuk Tuk. Ja du hast richtig gehört, du kannst dein eigenes Tuk Tuk mieten! Das heißt du reist wie ein Einheimischer und kannst die Insel ganz individuell und auf eigene Faust erkunden. Wir finden es gibt nichts besseres als die Freiheit zu haben, hinzufahren wo man will und anzuhalten wo man will. So ist man ganz einfach abseits der typischen Touristen-Spots unterwegs und erlebt seine eigene ganz besondere Reise durch das jeweilige Land. Das man in Sri Lanka sogar mit dem Tuk Tuk fahren kann, macht das ganze natürlich nochmal sehr besonders! Wir hatten wirklich super viel Spaß mit unserem eigenen Dreirad und sind damit so easy ins Gespräch mit den Einheimischen gekommen. Selbst die anderen Fahrer auf den Straßen haben uns immer gefeiert 😀 richtig witzig. Dazu kommt noch, dass du dein Gepäck im 'Auto' verstauen kannst und wenn es mal regnet, bist du geschützt. Das perfekte Transportmittel für dein Abenteuer durch Sri Lanka. 


Wo kann ich mir ein Tuk Tuk mieten?

Wir haben unser Tuk Tuk z.B. über Tuk Tuk Rental gemietet und können dir den Anbieter voll und ganz empfehlen. Du bekommt ein super gepflegtes Tuk Tuk, welches von einem Einheimischen für diesen Zeitraum angemietet wird. Außerdem hilft dir das Team bei Frage Rund um Sri Lanka, Übernachtungen, Sightseeing aber auch wenn du vielleicht mal Probleme damit hast. Darüber hinaus wirst du Teil einer Whatsapp Gruppe, in der auch alle anderen Tuk Tuk Reisenden sind. Man tauscht sich aus und informiert sich gegenseitig. Eben super um Tipps und Erfahrungen auszutauschen. Also wenn du dir für deine Reise an TukTuk leihst ist Tuk

Tuk Rental unser Tipp für dich. Außerdem bekommst du mit dem Code whatsnextreisen einen Rabatt auf deine Buchung!

Was kostet es ein Tuk Tuk in Sri Lanka zu mieten?

Der einzige Nachteil an so einem Tuk Tuk Abenteuer ist leider der Preis. Ein Tuk Tuk kostet dich mindestens 18$ am Tag und ist somit definitiv ein Investment auf deiner Reise. Das Gute ist, du kannst dir die Kosten mit 1 - 2 Mitfahrern teilen und dadurch können die Kosten überschaubar bleiben. Trotzdem bist du günstiger unterwegs, wenn du mit Bus und Bahn fahren würdest. Das Erlebnis ist aber definitiv ein anderes!


Ist dir das zu teuer verstehen wir das absolut. Wir würden dir aber definitiv empfehlen dir zumindest für einen Tag mal ein Tuk Tuk in Sri Lanka zu leihen um diese Erfahrung mit zu nehmen. Dafür brauchst du auch keinen besonderen Anbieter finden. Du fragst vor Ort einfach in deiner Unterkunft oder bei einem Verleih nach und bekommst so mit Sicherheit irgendwo ein Tuk Tuk her.

  • Wir sind unser Tuk Tuk selbst durch Sri Lanka gefahren!


Mit dem Zug durch Sri Lanka Reisen

Willst du relativ schnell und super günstig durch Sri Lanka reisen, solltest du auf jeden Fall mit dem Zug fahren! Auch das Zugfahren ist ein Erlebnis für sich, weil die Türen immer offen sind und so kannst du während der Fahrt an den Türen stehen, den Wind spüren und den Ausblick genießen. Das klingt jetzt vielleicht super gefährlich, aber da die Züge nicht ansatzweise so schnell wie bei uns in Deutschland fahren, ist es kein Problem an den Türen zu stehen!


Es gibt auch verschiedene Zugklassen in Sri Lanka aber wir sind immer Holzklasse gefahren, da wir nie länger als 3 Stunden unterwegs waren und eh den Ausblick genossen haben! Das Ticket kauft man ganz einfach an einem Schalter am Bahnhof und ein Zugticket kostet dich

 zwischen 0,30 Euro – 2,00 Euro

 je nach Strecke.


Zugfahrt Ella nach Kandy

Eine der bekannteste Zugfahrten weltweit ist wohl die von Ella nach Kandy (bzw. Kandy – Ella). Sie geht durch das Hochland von Sri Lanka, mitten durch super viele Teeplantagen und der Ausblick währen der Fahrt ist wirklich einzigartig schön! Du kannst übrigens auch nur von Ella nach Nuwara Eliya fahren, wenn du nicht die ganze Strecke mit dem Zug fahren willst. Aber egal wie du es machst, diese Zugfahrt solltest du auf keinen Fall verpassen!


  • Zug Schienen in Weligama


Mit dem Bus durch Sri Lanka reisen

Auch der Bus ist eine super option um weite Strecken auf Sri Lanka zurück zu legen! Sie sind auch super günstig und auf jeden Fall auch wieder ein Erlebnis für sich. Die Busse sind nämlich immer sehr farbig geschmückt und im Bus läuft super laute einheimische Musik. Spätestens im Osten des Landes, wo keine Züge mehr fahren, ist der Bus deine beste Option, wenn du günstig Reisen willst!


Es gibt in jeder Stadt und in jedem Dorf einen Busbahnhof. Hier gehst du einfach hin und sagst wo du hin willst. Die Mitarbeiter werden dir helfen und auch sagen, falls du nochmal umsteigen musst! Hast du den richtigen Bus gefunden, steigst du einfach ein und dann kann es auch fast schon losgehen. Spätestens wenn der Bus voll ist fahren sie nämlich los und das Ticket kaufst du ganz einfach während der Fahrt im Bus! Es gibt Busse mit A/C und welche ohne. Vom Preis geben sich die beiden Varianten nicht viel, also wenn du die Chance hast einen A/C Bus zu nehmen, ist das definitiv zu empfehlen. 


Für eine Busfahrt zahlst du so

0,50 Euro – 5,00 Euro.

Privates bzw. Shared Taxis

Willst du es ganz bequem und unkompliziert kannst du dir natürlich auch ein privates Taxis für längere Strecken mieten. Dies ist definitiv nicht die beste Methode um das Land wie ein Local zu sehen und zu entdecken. Auch die günstigste Methode ist es natürlich nicht. Hast du aber nur begrenzt Zeit, oder einfach kein Bock dich in einen wackeligen Zug auf Sri Lanka zu setzten, ist das deine Option.


Angebot gibt es auf jeden fall genug und die Fahrer fangen dich schon am Flughafen ab. Hier musst du auf jeden Fall gut verhandeln! Es gibt natürlich auch immer die Möglichkeit sich das Taxi mit anderen Reisenden zu teilen um den Preis so gering wie möglich zu halten. Die Preise variieren generell natürlich stark nach Anbieter, Strecke und Verhandlungskünsten. Ein Tipp von uns ist einfach mal in diese Hilfreiche Facebook Gruppe zu schauen. Sie ist voll von anderen Reisenden, die sich liebend gerne ein Taxi mit dir teilen würden und dir auch dabei helfen ein gutes und günstiges zu organisieren!


So bewegst du dich am günstigsten im Ort

Auch wenn Sri Lanka nicht wirklich aus großen Städren sondern eher aus kleinen Dörfern besteht, musst du dich aber auch hier irgendwie fortbewegen um z.B. zum Strand oder ins Restaurant zu kommen. Auch wenn laufen öfter mal eine option ist, musst du doch öfter mal auf fahrbare Alternativen zurückgreifen.


Tuk Tuk 

Das Tuk Tuk ist mit Abstand das populärste Transportmittel um kurze Strecken auf Sri Lanka zurück zu legen! Gefühlt hat jeder in Sri Lanka ein Tuk Tuk und genau wie die Taxen in Deutschland kannst du einfach den Arm raushalten und ein Tuk Tuk wird für dich halten. Vermutlich halten sie sogar schon bevor du irgend ein Zeichen gibst, weil Touristen natürlich besonders gut bezahlen. Das ist auch der einzige Nachteil am Tuk Tuk fahren -  du musst immer hart verhandeln. Die Lokals zahlen wohl 60 Rupiah pro Kilometer, wir dachten lange 200 Rupiah wären dafür günstig :D. Wichtig ist auf jeden Fall, dass du den Preis ganz klar vorher ausmachst und auch weißt wo du hin willst, sonst bringt dich der Fahrer nämlich z.B. zum Hotel seines Bruders um dich zu überzeugen da zu schlafen, wenn du Pech hast :D.


Eine Tuk Tuk Fahrt kostet dich unserer Erfahrung nach 

1,00 Euro pro Kilometer!


Im groben kann man sagen, meistens die Hälfte von dem, was dir der Tuk Tuk Fahrer vorschlägt 😀 


  • Tuk Tuk in Sri Lanka


Roller mieten in Sri Lanka

Du kannst dir natürlich auch einen Roller in Sri Lanka leihen. Das loht sich nicht immer, aber willst du den Ort genauer erkunden oder einen Tagesausflug etwas weiter weg machen, ist ein Roller sehr zu empfehlen!  Es macht einfach Spaß mit dem Roller durch die Gegend zu cruisen und du bist genau wie mit dem eben Tuk Tuk super flexibel! 


Wo kann ich einen Roller auf Sri Lanka leihen & was kostet ein Roller?

Meistens kannst du dir einen Roller direkt in der Unterkunft ausleihen. Sollten die keinen haben, wissen Sie auf jeden Fall, wo du einen her bekommst.


Ein Roller kostet dich am Tag

 ca. 4,00 Euro. 


Das Benzin ist in Sri Lanka auch super günstig.  Da der Tank vom Roller auch immer ewig hält musst du hier nur ca. 0,50 Euro pro Tag dazu rechnen.  


Fahrrad mieten in Sri Lanka

Du kannst dir natürlich auch ein Fahrrad in Sri Lanka ausleihen. So kommst du ganz entspannt von A nach B und brauchst keinen Führerschein. Außerdem ist ein Fahrrad natürlich ein wenig günstiger als ein Roller!


Das Ausleihen von einem Fahrrad kostet dich 

ca. 3,00 Euro.


Uber

Uber gibt es in Sri Lanka tatsächlich kaum. Lediglich in den großen Städten wie Colombo wirst du einen Fahrer finden. Falls du Uber noch nicht kennst: Das ist eine kostenlose App mit welcher du dir ein Roller-Taxi oder ein Auto-Taxi bestellen kannst und direkt eingibst, von wo nach wo du möchtest. Die App zeigt dir noch vor Bestätigung einen Preis, welcher fair und nicht verhandelbar ist. Das ist also eigentlich die günstigste und einfachste Option in vielen Städten umher zu kommen ☺. In Sri Lanka hast du diese Option aber bislang nur selten!


Bei Uber bezahlst du im Schnitt 

ca. 0,50 Euro für eine Strecke von 1 km.


  • Zug Station in Sri Lanka

Transportkosten für deine Reise durch Sri Lanka! 

Wie du merkst, ist es wirklich super einfach und auch super günstig durch Sri Lanka zu reisen. Du kommst easy an Transportmittel und kannst diese super spontan nutzen ohne vorher irgendwie zu planen oder etwas zu buchen.  Die Strecken sind auch nie unerträglich lang, da Sri Lanka eine kleine Insel ist und so kann wirklich jeder ganz frei und unabhängig reisen. Reist du ganz klassisch mit Zug oder Bus zwischen den Städten und benutzt inner Orts die Tuk Tuk's, solltest du mit nicht viel mehr als 


4,00 Euro am Tag 


für deine Transportkosten rechnen. Leihst du dir lieber ein Tuk Tuk oder fährst mit Taxis über die Insel wird das Reisen in Sri Lanka natürlich ein wenig teurer!


Was waren deine Erfahrungen in Sri Lanka mit dem Transport?  Schreib und doch mal unten in die Kommentare!